Kürbis-Kartoffel-Zucchini-Auflauf

Momentan ist Kürbis-Zeit. Deswegen habe ich bereits in der letzten Woche mal wieder eine Kürbissuppe mit Ingwer und Kokosmilch gekocht. Gestern hatte ich erneut Lust ein Kürbis-Gericht zu zu bereiten. Schließlich entschied ich mich dazu einen Kürbis-Kartoffel-Zucchini-Auflauf zu machen.

Dazu verwendete ich:

1 Hokkaido ( ca. 600 g)
4 mittelgroße Kartoffeln (ca. 300 g)
1 Zucchini ( ca. 250 g)
150 g Schinkenwürfel
125 g geriebenen Parmesan
1 Becher Sahne (200 ml)
1 Knoblauchzehe
Gewürze und Kräuter: Majoran, Muskat, Rosmarin, Salz, Pfeffer und Thymian.

Da ich bei den Gewürzen, wie immer, improvisiert habe, kann ich euch dazu leider keine (Mengen-)Angaben geben. 😉

1.) Den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Die Zucchini waschen, die Kartoffeln schälen und in gleichmäßig dünne Scheiben schneiden.

Die Kürbis-Spalten und die Kartoffel-Scheiben in Salzwasser 5 Minuten blanchieren, abschütten und kurz abdampfen lassen.

2.) Den Backofen auf 180° Celsius Ober-Unterhitze vorheizen.

3.) Den Speck in einer Pfanne auslassen. Die Sahne mit dem Parmesan vermischen, die Knoblauchzehe dazu pressen und das Ganze mit den Gewürzen und Kräutern deftig abschmecken und den Schinken dazu geben.

4.) Kürbis, Kartoffeln und Zucchini in die Auflaufform geben.

5.) Die Sahne-Mischung über dem Gemüse verteilen und 30 Minuten (bei 180° Celsius) überbacken.

Kürbis-Kartoffel-Zucchini-Auflauf

Kürbis-Kartoffel-Zucchini-Auflauf

30. Oktober 2014 von Julia
Kategorien: Schmackofatz | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


*

Cookie Voreinstellung

Bitte wählen Sie eine Option. Mehr Infos über die Konsequenzen Ihrer Wahl finden Sie hier: Hilfe.

Um fortzufahren, wählen Sie bitte eine Option

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, wählen Sie bitte eine Cookie Option aus. Unterhalb finden Sie eine Erklärung zu den verschiedenen Optionen.

  • Alle Cookies annehmen:
    Alle Cookies, z.B. solche zur Verfolgung und Analyse.
  • Nur Cookies aus 1. Hand annehmen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies außer jene die technisch notwendig sind.

Sie können ihre Einstellungen hier jederzeit ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück