Liebeserklärung an Bielefeld

Ja – schon wieder ein Video. Diesmal handelt es sich dabei um eine Liebeserklärung von Simon Zawila an Bielefeld. Hört bitte genau hin und schaut euch das liebevoll gestaltete Video an – es ist wirklich voll mit wunderschönen Bildern.

17. April 2014 von Julia
Kategorien: all days - all ways, ins Netz gegangen | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Wie klingen eigentlich Faultier-Babys?

So ein Faultier-Leben ist sicherlich ziemlich anstrengend… und ganz besonders, wenn man noch ganz klein ist. Welche Geräusche Faultier-Babys bei ihren Aktivitäten so von sich geben, verrät euch das folgende Video.

Sloth Squeak! from Lucy Cooke on Vimeo.

10. April 2014 von Julia
Kategorien: ins Netz gegangen | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Puppy

Ich habe mich gerade gefragt, warum mir dieses Video in den letzten Monaten nicht aufgefallen ist? Minions – awww!

10. April 2014 von Julia
Kategorien: ins Netz gegangen | Schlagwörter: , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Was ist das eigentlich für eine Gesellschaft… ?

06. April 2014 von Julia
Kategorien: all days - all ways | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Crazy Time – Simon’s Cat

Yeah – es gibt ein neues Video von Simon’s Cat. <3 Und ja – ich habe bereits mehr als eine Katze genau so erlebt. :D

03. April 2014 von Julia
Kategorien: Geschichten von der Katz`, ins Netz gegangen | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Danke – thank you – merci – Grazie

Ihr lieben Menschen – mittlerweile sind drei Tage seit meinem Geburtstag vergangen – und ich möchte mich nun endlich bei euch für die zahlreichen Glückwünsche, die mich via Facebook, Twitter, Xing, E-Mail, whatsapp, Threema, Telegram, google+, per Telefon  und auf dem Postweg erreicht haben, bedanken. Ich habe mich sehr gefreut, dass so viele von euch an mich gedacht haben. <3 Ganz besonders bedanken möchte ich mich bei denen von euch, die mir obendrein auch noch hübsche Geschenke geschickt haben. DANKE!

Den Tag habe ich übrigens so verbracht, wie ich es geplant hatte – allein. Morgens habe ich mir ein leckeres Frühstück mit Rührei kredenzt, im Laufe des Vormittags habe ich mir auf dem Markt am Alten Markt einen hübschen Blumenstrauß gekauft und zum Mittagessen gab es Sushi. Anschließend habe ich mir ein Mittagsschläfchen gegönnt, auf das ein Vollbad folgte. Ich habe es mir also den ganzen Tag gutgehen lassen. :) Insgesamt war es ein schöner und unvergesslicher Tag für mich. <3

29. März 2014 von Julia
Kategorien: all days - all ways | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

H.U.G.S. – Helping us growing spiritually

Gerade eben habe ich dieses Video gegen Hass und Rassismus in meiner Facebook-Timeline gefunden. Ich finde es sehr bewegend.

27. März 2014 von Julia
Kategorien: ins Netz gegangen | Schlagwörter: , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Happy (Cover) – Gillian Cosgriff & Neon Jungle

Gestern bin ich durch Zufall auf diese Coverversionen von Happy aufmerksam geworden. Und ich liebe sie! ;)

27. März 2014 von Julia
Kategorien: ins Netz gegangen | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

In zwei Tagen habe ich Geburtstag :)

In zwei Tagen habe ich Geburtstag und ich hoffe wirklich inständig, dass ich den Tag so verbringen kann wie ich ihn geplant habe, nämlich allein. Nun denkt sicher der eine oder andere: “Wie bitte? Wie ist die Julia denn drauf? Seinen Geburtstag muss man doch feiern! Mag sie etwa ihren Geburtstag nicht?” Weit gefehlt, auch wenn ich an meinem ersten Geburtstag als meine Mama zu mir gesagt hat “Du hast heute Geburtstag. Was ziehen wir dir denn heute Schönes an?” wohl geantwortet haben soll “Wille nicht Burtstag.”

Ganz ehrlich, ich finde meinen Geburtstag überhaupt nicht schlimm, nur möchte ich ihn halt einfach alleine verbringen. Vielleicht hängt das auch ein wenig damit zusammen, dass ich in den letzten beiden Jahren versucht habe ihn zu feiern und ich dann ein wenig enttäuscht war, dass ein Großteil der geladenen Gäste last minute gefühlt mit fadenscheinigen Begründungen abgesagt hat. Es ist halt einfach sche*ße, wenn man sich Mühe bspw. bei der Zubereitung von Speisen gegeben hat und am Ende darauf sitzen bleibt.

Aber das ist nur einer der Gründe dafür, warum ich meinen Geburtstag alleine verbringen möchte. Weitere Gründe für diesen Plan sind, dass ich 1. gerne alleine bin, 2. einer meiner schönsten Geburtstage bspw. mein 22. Geburtstag war. Damals habe ich als Ferien-Jobberin im Hinterachsenwerk von Mercedes in Mettingen gearbeitet. Dafür musste ich morgens um 4 Uhr aufstehen, um 5 Uhr die Straßenbahn Richtung Stuttgart nehmen, in Stuttgart in die Bahn nach Mettingen umsteigen, damit ich um 5:45 Uhr vor Ort war. Dann schnell ins Werk, umziehen und die Runde bei den “Bandwürmern” machen, um sie zu fragen, was sie essen wollen. Ich habe damals als Vesperfrau gearbeitet. Und ich weiß noch wie heute, dass ich mir einen Ast abgefreut habe als ich auf dem Weg zur Arbeit war und niemand der anwesenden Fahrgäste wusste, dass ich Geburtstag hatte.

Da ich bereits zum zweiten Mal als Vesperfrau in der gleichen Abteilung im Hinterachsenwerk arbeitete, kannten die meisten der “Bandwürmer” mich noch. Mit einigen hatte ich mich angefreundet und so wussten dann auch einige, dass ich Geburtstag hatte und gratulierten mir und gaben mir z.T. ein bisschen mehr Geld als sie ihre Bestellung bei mir aufgaben mit den Worten: “Kauf dir davon was Leckeres zum Geburtstag!”. Das habe ich dann auch gemacht. ;) Und auch wenn ich am Ende meiner Schicht ziemlich platt war und mich auf mein Bett freute, hatte ich einen unvergesslichen Tag. Von meiner Familie und Freunden erhielt ich an dem Tag natürlich auch Glückwünsche via Telefon oder auf dem Postweg. Es war einfach ein schöner und gelungener Tag.

Deswegen hoffe ich, dass mir in diesem Jahr niemand dazwischen funkt und ich einfach einen schönen Tag verbringen werde, auch wenn es nicht, wie an meinem 24. Geburtstag 25 ° Celsius geben wird. Aber – das habe ich bereits über meine Wetter-App gecheckt – es wird ein sonniger Tag werden und ich werde den ganzen Tag Dinge tun, die mir Spass machen. Darauf freue ich mich! :)

24. März 2014 von Julia
Kategorien: all days - all ways, past, present & future | Schlagwörter: , , , , , | 3 Kommentare

Happy – Bielefeld Edition

Ach wie schön – auch aus Bielefeld gibt es jetzt eine Happy Edition des Hits von Pharell Williams. <3

22. März 2014 von Julia
Kategorien: all days - all ways, ins Netz gegangen | Schlagwörter: , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel