Schlesische Mohntorte

Schlesische Mohntorte

Schlesische Mohntorte

Zwar ist es jetzt schon ein paar Tage her, dass ich sie gebacken habe, aber da ich erst jetzt mal wieder zum Bloggen komme, kommt hier das Rezept eines wirklich sehr leckeren Kuchens.

Zutaten für den Teig:

200 g Weizenmehl
1 gestr. Teelöffel Backpulver
100 g Zucker
1. Pck. Vanille-Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
1 El kaltes Wasser
100 g Butter oder Margarine

Zubereitung:

Für den (Knet-)Teig das  Mehl mit dem Backpulver mischen. Dann die übrigen Zutaten hinzufügen und alles mit einem Handrührgerät (Knethaken) zu einem Teig verarbeiten, anschließend mit den Händen zu einer Kugel formen. Wenn der Teig klebt, 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Zutaten für den Belag:

750 ml Milch
125 g Butter
15o g Weizengrieß
150 g frisch gemahlener Mohn
150 g Zucker
1 Pck. Vanille-Zucker
125 g Magerquark
1 Ei
50 g gemahlene Mandeln
50 g Rosinen
2 El Rum

Zubereitung:

Die Milch zusammen mit der Butter in einem Topf zum Kochen bringen. Den Grieß mit dem Mohn mischen, den Topf von der Kochstelle nehmen, Mischung  unter Rühren einstreuen und ausquellen lassen. Mohnmasse etwa ca. 10 Minuten auskühlen lassen.

Den Boden der Springform fetten und den Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: ca. 180 ° Celsius, Heißluft: ca. 160 ° Celsius.

Gut die Hälfte des Teiges auf dem Boden der Springform ausrollen, den Rest des Teiges zu einer langen Rolle formen, als Rand auf den Teigboden legen und so an die Form drücken, dass ein etwa 3 cm hoher Rand entsteht.

Zucker, Vanille-Zucker, Quark, Ei, Mandeln Rosinen und Rum unter die Mohnmasse rühren. Die Mohnmasse in die Form geben und glatt streichen. Die Springform auf dem Rost (am besten mit Backpapier belegen, da Fett auslaufen kann) im unteren Drittel in den vorgeheizten Backofen schieben. Die Torte etwa 60 Minuten backen.

Nach dem Backen die Torte in der Form auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Zum Servieren die Springform lösen und entfernen, die Torte mit Puderzucker bestäuben.

29. Dezember 2014 von Julia
Kategorien: 1 | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


*