#rp13 – in diesem Jahr doch ohne mich!

Während ich in diesem Beitrag noch davon ausging, dass ich in diesem Jahr – nach drei Jahren Abstinenz, wieder mal bei der re:publica dabei sein würde, habe ich mich am Freitag, nach einigem Ringen, dazu entschieden doch nicht nach Berlin zu fahren.

Ich wäre wirklich super gerne dabei gewesen, aber momentan ist der innerliche Druck wegen der Diplomarbeit mittlerweile für mich auf ein unerträgliches Maß angewachsen, so dass ich die Zeit, die ich auf der re:publica verbracht hätte, intensiv (ca. 4-7 Stunden/Tag) für die Diplomarbeit nutzen werde und muss.

Ich wünsche allen Teilnehmern der #rp13 eine großartige Zeit in Berlin, mit tollen Sessions und vielen interessanten Gesprächen!

05. Mai 2013 von Julia
Kategorien: all days - all ways | Schlagwörter: , , , , , | 1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Schade bist du nicht dabei. Vielleicht ja nächstes Jahr. Viel Erfolg bei deiner Arbeit!