Barcamp Stuttgart 3 – Tag 2

Der zweite Tag des Barcamp Stuttgart begann für @diesteph, @peate,@ethem und mich etwas später als Tag 1. 😉 Wieder mit call-a-bike(s) erreichten wir das Literaturhaus. Schnell sicherten wir uns noch ein paar Leckereien vom @esskultur Frühstücksbuffet, dann verteilten wir uns in den angebotenen Sessions oder auf den Plätzen vor der Location. Da das Wetter an beiden Barcamp-Tagen einfach traumhaft war, konnte man stundenlang die Sonne genießen.

Dann war es schließlich schon wieder Zeit für das Mittagessen. 😉 Da sich die Sessions und das Mittagessen überschnitten, ging ich einfach mit einem Teller Leckereien in @zellmis Session „OfflineCamp für Onliner“. Dort fand ein tolles und interessantes brainstorming zur Idee eines „BarCamps“ in Zellmis Kommune in Thüringen statt. Ich bin sehr gespannt, wie sich diese Idee weiterentwickelt.

Tja, und dann… ganz bald… gefühlt kurz danach fand auch schon die Abschluss-Session des Barcamps statt. So schnell ist die Zeit vergangen.

Nachdem ich schon bei etlichen Barcamps gewesen bin und mir einige Teilnehmer von Barcamp Stuttgart 1 + 2 vorgeschwärmt haben, wollte ich in diesem Jahr unbedingt selbst dabei sein. Kurz und gut: meine Erwartung wurden nicht enttäuscht. Das Barcamp Stuttgart drei war unglaublich gut organisiert, das Essen von Esskultur der Hammer und die Teilnehmenden, die ich kennenlernen durfte und all die, die sich an einer kleinen Idee meinerseits beteiligt haben, waren alle sehr lieb, nett, wunderbar und ganz schrecklich toll. Großer und besonderer Dank soll an dieser Stelle auch den Sponsoren des Barcamps ausgesprochen werden. Vielen Dank für die zwei tollen Barcamp-Tage, die Dank des Organisationsteams und der Sponsoren im Literaturhaus stattfinden konnten.

Spezieller Dank geht außerdem noch mal an @peate für seine Gastfreundlichkeit bzw. das Öffnen der Tore zu seiner Barcamp-Jugendherberge. 😉

Außerdem lieber Dank an @ethem (Chauffeur, Counter Dienst und sowieso <3), @diesteph, @sauerstoff, @zellmi (für die tollen Sessions u.v.m.), @SuGGuS, @hirnrinde@ste7130 und allen anderen für ihre Beteiligung an Social Media 1.0, @smnewsde, @tristessedeluxe (schön, dich endlich mal persönlich kennengelernt zu haben), @ChemieEmma, @empeiria, @annavgr, @thorstenbastian (für lustige Gespräche u.v.m.), @IMbild, @roadkill, @kchvb, @YvonneSim, @friedelich und allen anderen. DANKE!

13. September 2010 von Julia
Kategorien: On the road again | Schlagwörter: , , , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


*