Abwesenheitsnotiz

Ab nächster Woche Dienstag werde ich für mindestens vier Wochen nicht in Bielefeld verweilen. Aus diesem Grund habe ich in den letzten Tagen, und auch heute, Vorkehrungen für die Zeit während meiner Abwesenheit getroffen.

Für meine „Reise“ und für meine Katzenkinder habe ich in den letzten Tagen und heute einige Dinge besorgt. Außerdem habe ich heute mal wieder die Katzentoiletten komplett entleert, anschließend im Hinterhof ausgewaschen, um sie dann mit neuem Katzenstreu wieder funktionstüchtig zu machen.

Darüber hinaus war ich gestern mit Pünktchen und Anton zur zweiten Impfung gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche beim Tierarzt. Was das angeht, sind meine beiden Kleinen jetzt erstmal für ein Jahr „safe“.

Mir habe ich gestern, vor meiner am Dienstag beginnenden „Reise“ noch einen Besuch beim Friseur gegönnt. Heute habe ich dann noch mal eine Maschine Wäsche angestellt. Ab morgen werde ich mich dann wahrscheinlich daran begeben mein Reisegepäck zusammen zu suchen und einzupacken. Außerdem werde ich wohl noch ein Mal durch die Wohnung wischen.

Meine finanziellen Verpflichtungen betreffend, habe ich ebenfalls heute schon Terminüberweisungen getätigt.

Für meine Katzenkinder ist und wird während meiner Abwesenheit natürlich gesorgt: Raubtierfütterung, Streicheleinheiten und Reinigung der Katzentoiletten. Ich kann also halbwegs beruhigt meine „Reise“ antreten. Eines ist jedoch jetzt schon gewiss: ich werde Pünktchen und Anton sehr vermissen. :( Und da sie noch so klein sind, habe ich ein wenig Angst, dass sie mich bei meiner Rückkehr nicht mehr erkennen. Aber das wird sich zeigen, wenn ich wieder da bin.

 

 

18. Juli 2015 von Julia
Kategorien: all days - all ways, On the road again | Schlagwörter: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Abwesenheitsnotiz