2015-05-01

Kurz nach dem Aufstehen kam mich heute Morgen das Katertier meiner Mitbewohnerin besuchen. Nach einer kurzen Kuscheleinheit, bei der ich ihn auf dem Arm hatte, setzte ich ihn wieder auf dem Fussboden in meinem Zimmer ab. Und dann ereignete sich die folgende Geschichte, die ich heute in drei Fotos festgehalten habe:

1. Das Katertier sitzt elegant auf einem sonnigen Fleckchen in meinem Zimmer und lässt sich die Sonne auf den Pelz brennen.

2. Das Katertier scheint das Sonnenbad sichtlich zu genießen, denn ihm sind die Augen zugefallen.

3. Das Katertier liegt flach atmend auf dem Sonnenfleckchen auf meinem Fussboden. Dafür hatte er sich vorher übrigens einfach umfallen lassen. :D

Der Kater meiner Mitbewohnerin nimmt ein Sonnenbad in meinem Zimmer.

Der Kater meiner Mitbewohnerin nimmt ein Sonnenbad in meinem Zimmer.

 

01. Mai 2015 von Julia
Kategorien: Geschichten von der Katz`, threehundredsixtyfive | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 2015-05-01