Mädels – macht euch mal locker!

ig3l / photocase.com

ig3l / photocase.com

Da es mir bisher schon mehr als ein Mal passiert ist, kam mir eben die Idee mal einen Beitrag darüber zu verfassen…

Und zwar geht es darum, dass ich manchmal einfach nur so in der Gegend herum stehe oder bspw. alleine durch die Stadt gehe. Dabei kommt es dann nicht selten vor, dass ich anderen, mir meist fremden Menschen begegne. Darunter sind dann auch häufig Pärchen, die meinen Weg kreuzen oder ich ihren. Das kann man ja nun sehen wie man will.

Auf jeden Fall durfte ich bei diesen zufälligen Begegnungen mit mir völlig fremden Menschen bisher schon mehr als ein Mal beobachten, dass die jungen Damen in diesen Konstellationen sich plötzlich an ihren Partner, Begleiter oder wie auch immer man den offensichtlich männlichen Teil dieser Konstellationen bezeichnen mag, klammern, ja ihn teilweise regelrecht an sich reißen.

Natürlich kann es durchaus vorkommen, dass ich dieses oder jenes Pärchen mal länger als fünf Hundertstelsekunden anschaue, aber das heißt doch noch lange nicht, dass ich mich für den männlichen Teil dieser Konstellation interessiere. Oft denke ich mir gar nichts dabei, wenn ich mir Pärchen anschaue. Manchmal denke ich mir „Och, das ist aber ein hübsches Pärchen! Sie sehen glücklich zusammen aus.“ In seltenen Fällen denke ich mir vielleicht auch „OMG – was ist denn das für eine lustige Kombination?! Aber – wenn es passt und sie glücklich zusammen sind… Warum nicht?!“

Mädels – nicht jede junge Frau, die allein in der Stadt unterwegs ist, interessiert sich automatisch für den Typen an eurer Seite. Natürlich mag es solche jungen Damen geben, aber ich gehöre definitiv nicht zu dieser Fraktion. Falls ich euch und/oder euren Partner mal eine Hundertseldekunde zu lange anschaue, dann freut euch doch einfach, statt gleich eure offensichtliche Unsicherheit so zur Schau zu stellen.

Ja – vielleicht hat es bereits andere junge Damen in eurem Leben gegeben, die versucht haben euch euren Freund auszuspannen… Vielleicht ist es irgendeiner auch schon mal gelungen, aber wer zu sehr klammert oder notorisch eifersüchtig ist, verliert seinen Partner (wenn er vernünftig ist) irgendwann meist sowieso (self-fulfilling prophecy).

Ich freue mich für jedes Pärchen, das sich gefunden hat – ehrlich! Es ist schön zu zweit zu sein, aber sich scheinbar nur darüber zu definieren und Ungebundene/Singles als Gefahr zu betrachten, erscheint mir doch etwas übertrieben. ;)

05. Januar 2015 von Julia
Kategorien: all days - all ways | Schlagwörter: , , , , | 2 Kommentare

Kommentare (2)

  1. @Henning: Tue ich ja auch, aber irgendwie lustig zu beobachten ist es schon. ;)

  2. Könntest du auch als Kompliment sehen.