Yeah! Yeah! Yeah!

Mein Leben ist gerade ziemlich aufregend, dabei mag ich ehrlich gesagt lieber Ruhe. ;) Nachdem ich vor nichtmal einem Monat meine letzte mündliche Prüfung absolviert habe, hatte ich mir eigentlich vorgenommen es etwas langsamer angehen zu lassen, um mich vom „Stress“ der letzten Monate zu erholen – ihr wisst schon: Diplomarbeit schreiben und abgeben und nebenbei noch für meine vier mündlichen Prüfungen lernen.

Aber – natürlich kam alles ganz anders, weil ich nach der letzten Prüfung noch so voller Energie und Tatendrang war, dass ich am gleichen Tag noch im großen schwedischen Möbelhaus und im Baumarkt war. Am Tag nach meiner letzten Prüfung begann ich schließlich mein Zimmer frisch zu streichen – mit dem Argument, dass ich das dann schon mal nicht machen muss, wenn ich ausziehe die Welt zu erobern, weil ich einen Job gefunden habe. Schließlich strich ich mein Zimmer drei Tage und baute dann meine neue Leseecke auf – denn den Schreibtisch hatte ich in der Vorwoche schon verkauft, da ich nach den Prüfungen keinen Arbeitsbereich mehr in meinem 17 m² haben wollte. (Für die letzte Prüfung lernte ich einfach auf einer Gymnastikmatte auf dem Fussboden oder vom Bett aus.)

Am Freitag war ich schließlich fertig – mein „neues“ Zimmer stand komplett und von jetzt an war wohlfühlen angesagt. :)

Während ich nun also die neue Atmosphäre/Gemütlichkeit in meinem Zimmer genoss u.a. mit diesem Buch und dem Buch von @notquitelikeb, DVDs und z.T. dem Laptop auf dem Schoss – eingemuckelt auf meinem Sessel in meiner neuen Leseecke, entdeckte ich schließlich letzte Woche Donnerstag im Facebookprofil der @punktefrau diese Jobausschreibung der Hofrat Suess GmbH und entschloss mich dazu mich darauf zu bewerben.

Gedacht, organisiert und getan. Am Sonntagabend sendete ich schließlich meine Bewerbung per Mail an @HofratSuess. Heute wurde ich dann von ihnen darüber informiert, dass sie mich gerne kennenlernen würden. Man man man – habe ich mich gefreut!!! Wahnsinn!!! Unglaublich!!! Wie geil ist das denn bitte? <3

Und nun fliege ich Anfang der nächsten Woche bereits nach Zürich, um @2suess und @hofrat persönlich kennenzulernen bzw. sie mich. Mein erstes Vorstellungsgespräch – wooohooo! Könnt ihr euch eigentlich vorstellen wie aufgeregt ich gerade bin? Nicht nervös, nein – aber aufgeregt, weil gerade so viel passiert in meinem Leben, was ich ehrlich gesagt ganz schön fantastisch, toll, bombastisch und z.T. auch ein bisschen unwirklich finde. Aber ich freue mich schon sehr auf mein Vorstellungsgespräch bei @HofratSuess.

Natürlich dürft ihr mir dafür alle Daumen drücken die ihr habt. Denn manchmal hilft viel bekanntlich auch viel. ;)

03. Dezember 2013 von Julia
Kategorien: all days - all ways, past, present & future | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Kommentare (3)

  1. Also wir freuen uns schon sehr auf dich, deine Begeisterung ist grossartig. Bis bald!

  2. @Jay F Kay Nun – ich würde von mir auch behaupten, dass ich voll ok bin! ;)

  3. Würde mich freuen, wenn klappt und mal so nebenbei: Die beiden Jungs sind voll ok! #daumendrück