Ich liebe Bücher

BuecherJa, ich liebe Bücher. Ich liebe es ein Buch in meinen Händen zu halten und ich liebe es die Seiten umzublättern. Ich finde den Anblick der vielen bunten Buchrücken in meinen Bücherregalen einfach schön. Ich mag die kreativen und teilweise sehr liebevoll gestalteten Cover der Bücher. Ich liebe es in einem Buchladen ein Buch zu entdecken, den Klappentext zu lesen, ein wenig in das Buch hinein zu lesen und mich dann entweder für oder gegen dieses Buch zu entscheiden.

Außerdem habe ich bei Büchern immer das schöne Gefühl etwas geschafft zu haben, wenn ich es durchgelesen habe und es dann in mein Bücherregal (zurück) stelle.

Ich habe bereits als Kind und als Jugendliche viel gelesen. Bei meinen Eltern gab es immer Bücher – manche habe ich innerhalb weniger Tage verschlungen. Wenn meine Geschwister und ich eine Frage hatten, die meine Eltern nicht aus dem Stehgreif beantworten konnten, gab es immer ein passendes Buch, in dem man die Antwort finden konnte.

In den letzten Jahren musste ich meinen Bücherkonsum enorm reduzieren, da ich mit meinem Studiengang ein Studium gewählt habe, in dem man immer viel Lesestoff vorgesetzt bekam. Abends hatte ich dann meist keine Muße mehr noch etwas zu lesen oder schlief nach ein paar Seiten einfach ein.

Nun habe ich seit einer Woche endlich wieder die Möglichkeit mich abends hinzusetzen und zu lesen. Statt den Fernseher anzuschalten, sitze ich nun abends in meiner neuen Leseecke bei einer Tasse Tee und lese vor dem Schlafengehen meist noch zwei Stunden. Hach – das ist einfach schön.

Natürlich gibt es hin und wieder Menschen die sagen: „Bücher? Nee – ich habe doch keine Lust ein Buch mit mir herum zu tragen. Bücher? Geschrieben auf Papier… nee, mein eBook-Reader ist da schon praktischer.“

Ich bleibe dabei – ich liebe Bücher. Und es scheint ja nicht nur mir zu gehen, denn trotz TV, Internet und eBook-Readern werden nach wie vor Bücher ver- und gekauft.

19. November 2013 von Julia
Kategorien: all days - all ways, past, present & future | Schlagwörter: , | 2 Kommentare

Kommentare (2)

  1. Bin da absolut bei Dir. 🙂 Ich liebe Bücher ebenfalls. Ich habe jedoch viel zu viele und muss mich von einigen mal trennen, ich kann sie nie alle schaffen zu lesen. Doch die Auswahl, welche gehen müssen (vor allem wohin), die fällt so unsagbar schwer. Bücher können einen ans Herz wachsen. Die Geschichten darin fesseln einen viele Stunden. Kann absolut nachvollziehen wie schön es für Dich abends in Deiner neuen Leseecke sein muss. 🙂

  2. Ich bin auch ein großer Buchfan, leider komme ich aus verschiedenen Gründen nicht so dazu wie ich gerne möchte.
    Aus praktischen Gründen habe ich aber auch einen ebook-Reader, welchen ich genau so wenig missen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


*

Cookie Voreinstellung

Bitte wählen Sie eine Option. Mehr Infos über die Konsequenzen Ihrer Wahl finden Sie hier: Hilfe.

Um fortzufahren, wählen Sie bitte eine Option

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, wählen Sie bitte eine Cookie Option aus. Unterhalb finden Sie eine Erklärung zu den verschiedenen Optionen.

  • Alle Cookies annehmen:
    Alle Cookies, z.B. solche zur Verfolgung und Analyse.
  • Nur Cookies aus 1. Hand annehmen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies außer jene die technisch notwendig sind.

Sie können ihre Einstellungen hier jederzeit ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück