Writing my own story…

Trotz ical, google-Kalender und was es sonst noch so gibt, nutze ich jedes Jahr einen Kalender aus Papier, um wichtige Ereignisse und Termine einzutragen und im Nachhinein noch mit ein paar Worten zu kommentieren. Denn obwohl ich dies Weblog habe, gibt es natürlich sehr viele Erlebnisse und Ereignisse, die ich nicht mit der ganzen Welt teilen, die ich aber auch nicht einfach vergessen will. Deshalb halte ich solche Dinge in einem Kalender fest, zu dem nur ich Zugang habe und den ich, nachdem das Jahr vorüber ist, aufbewahre. Für mich ist so etwas enorm wichtig – denn anhand der kleinen Notizen in meinen Kalendern kann ich meine Erlebnisse und meine Entwicklung der letzten Jahre noch einmal Revue passieren lassen. Außerdem finde ich es einfach schön in unserer hoch technisierten und digitalisierten Welt Erlebnisse handschriftlich festzuhalten…

24. Januar 2012 von Julia
Kategorien: all days - all ways | Schlagwörter: , , | Kommentare deaktiviert für Writing my own story…