Archiv für Arwyn Yale

Arwyn Yale – Todesschwestern

Nachdem ich bereits „Tote töten ewig“ und „Sei mein Tod“ von Arwyn Yale gelesen hatte, habe ich vor ein paar Wochen auch „Todesschwestern“, den ersten Fall von Nathan O’Brian gelesen. Inhalt: Die Presse nannte sie »Die Todesschwestern«. Noelle und Joss … Weiterlesen






03. Oktober 2017 von Julia
Kategorien: Rezension | Schlagwörter: , , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Arwyn Yale – Tote töten ewig

Inhalt: Als die vierzehnjährige April Banks beobachtet, wie ihr Vater im Wohnzimmer ermordet wird, glaubt ihr niemand. Die Polizei findet keinerlei Spuren, die auf ein Verbrechen hindeuten; eine Leiche gibt es nicht. Doch Frank Banks bleibt verschwunden, und April schwört, … Weiterlesen






02. Mai 2016 von Julia
Kategorien: Rezension | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Arwyn Yale – Sei mein Tod

Inhalt: Kayley Dugall ist eine polizeibekannte Ausreißerin. Als sie erneut verschwindet, nimmt die Polizei die Sache nicht sonderlich ernst, hatte sie doch erst kurz zuvor im Beisein mehrerer Polizisten ihr erneutes Weglaufen angekündigt. Privatdetektiv Nathan O’Brian wird schnell klar, dass … Weiterlesen






12. April 2015 von Julia
Kategorien: Rezension | Schlagwörter: , , , , , , | Schreibe einen Kommentar