Wanderlust

Im Grunde bin ich ein ziemlich bewegungsfreudiger Mensch – alle Strecken, die nicht allzu weit erscheinen, lege ich zu Fuß zurück oder hin und wieder mit dem Rad. Da ich aber jedes Mal ein wenig Schmerzen am Popo habe vom Rad fahren, gehe ich am liebsten zu Fuß. Bei der Diskussion joggen oder walken zu gehen, gewinnt eigentlich jedes Mal mein innerer Schweinehund. 🙁 Aber eine Fortbewegungsart, die wir beide mögen, ist wandern. 🙂 Und so machte ich mich auch gestern wieder auf den Weg – erst planlos, später folgte ich den Wegweisern, die ich nach einer Weile des Laufens entdeckte. Schließlich führte mich meine gestrige Wandertour auf den Jakobsberg. Auf dem Weg dorthin hörte ich neben dem Ruf des Kuckucks und dem Hämmern des Spechts auch allerhand andere Vögel ihre Lieder singen. Den Informationstafeln am Wegesrand entnahm ich, dass im Breyer Wald etliche Hügelgräber zu finden seien, die wirklich absolut unspektakulär sind. Was ich übrigens noch lieber tue, als wandern zu gehen, ist fotografieren. Und da man bei so einer Wandertour allerhand schöne Motive vor die Linse bekommen kann, habe ich auch gestern wieder einige Fotos gemacht. Schaut sie euch doch einfach mal in meinem Instagram-Account an.

15. April 2017 von Julia
Kategorien: all days - all ways | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


*